Hintergrundbild ausblenden

Wählen auf dem Stundenplan

 

Bildung: Schüler der IGMH simulieren Stimmabgabe für das Europäische Parlament

 

Bei der Europawahl hat die SPD die Nase vorn – zumindest wenn es nach den Schülern der Integrierten Gesamtschule Mannheim Herzogenried (IGMH) geht. In einer inszenierten Europawahl, der „Jugendwahl Europa“, gaben 318 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren ihre Stimmen ab – und erlebten damit hautnah, wie politische Beteiligung funktioniert.

„Die Jugendlichen sollen Politik nicht nur durch trockenes Schulbuchwissen lernen, sondern auch in der Praxis erleben“, sagte Alexander Katz. Aus diesem Grund initiierte der Politiklehrer bereits zur Bundestagswahl im vergangenen Jahr ein Wahl-Projektspiel. Mit der „Jugendwahl Europa“ hatten Schülerinnen und Schüler ab der achten Klassenstufe nun erneut die Chance, an einer realitätsnahem Wahl teilzunehmen.

 

 

„Die Ausstattung konnten wir uns im Wahlamt ausleihen“, sagte Katz. Wahlurne, Kabine und Stimmscheine sahen damit genau so aus wie jene, die wahlberechtigten Bürgern zur Europawahl am 25. Mai zur Verfügung stehen werden. Auch die Abläufe waren originalgetreu. Die stimmberechtigten Schüler erhielten im Vorfeld Wahlberechtigungsscheine. Bevor sie in die Wahlkabine treten durften, musste jeder seinen Schein sowie den Personal- oder Schülerausweis vorzeigen.

„Diese Wahl ist eine gute Aktion“, sagte die 16-jährige Michaela. Das Planspiel motivierte die Zehntklässlerin dazu, sich auch weiterhin mit politischen Themen auseinanderzusetzen. Ihr Mitschüler Leon würde am liebsten schon bei der kommenden Europawahl eine gültige Stimme abgeben dürfen. „Mit 16 Jahren hab ich schon ausreichend Wissen, um mich für eine Partei entscheiden zu können.“

 

 

Wahlbeteiligung: 38,8%

Eine Übung in zweierlei Hinsicht war die „Jugendwahl Europa“ für die beiden Zwölftklässlerinnen Laura und Alina: Die 18-Jährigen werden bei der Europawahl als Wahlhelferinnen tätig sein. Ihren Job am 25. Mai stellen sie sich weniger chaotisch vor, als es bei der Jugendwahl teilweise der Fall war. „Insbesondere die jüngeren Schüler nehmen die ganze Sache nicht ernst genug“, beobachtete Laura. „Ihre Lehrer hätten sie etwas besser darauf vorbereiten müssen“, meinten die beiden Schülerinnen.

Bei den insgesamt 820 wahlberechtigten Jugendlichen lag die Wahlbeteiligung bei – ebenfalls sehr realitätsnahen – 38,8%. Nach er SPD (27,2%) gehörten die CDU (19,7%) und die Grünen (17%) zu den beliebtesten Parteien. Es folgten die Piraten (7,1%), die AfD (6,4%), die Linke (5,4%) sowie die Satire-Gruppe die Partei (2,7%).

 

Mannheimer Morgen, Birgit Müller, Montag, 12.05.2014

 

 

 

 



Ankündigungen:

Theaterstück "Verboten" am Donnerstag, 19.00 Uuhr.
Karten unter theater.karten@igmh.de vorbestellen

Termine im Mai:

30
  • Brückentag - kein Unterricht

    Zeit: 08:00 - 16:10 Uhr

12
  • Abi Mathe

3
  • Wiederbeginn Unterricht nach Abi

  • HSP Englisch

45
  • ABB Tag der offenen Tür in der Ausbildung

    Zeit: 11:00 - 15:00 Uhr

6
7
  • Beginn Zeitraum für Abschlussfahrten

  • Probenwoche und Aufbau Theater "Verboten"

    Zeit: ab 08:00 Uhr

8
  • Vocatium 9. Klasse RS

    Ort: SAP Arena

    Ausbildungsmesse mit Vorstellungsgesprächen

    » mehr

  • Probenwoche und Aufbau Theater "Verboten"

    Zeit: ab 08:00 Uhr

  • HSP Schulfremde, Politik + Wirtschaft

9
  • Vocatium 9. Klasse RS

    Ort: SAP Arena

    Ausbildungsmesse mit Vorstellungsgesprächen

    » mehr

  • Probenwoche und Aufbau Theater "Verboten"

    Zeit: ab 08:00 Uhr

10
  • Christi Himmelfahrt

11
  • Unterricht - kein Brückentag!

  • Probenwoche und Aufbau Theater "Verboten"

    Zeit: ab 08:00 Uhr

1213
14
  • Premiere Theater "Verboten"

    Zeit: 19:00 - 20:25 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

    Nur noch wenige Restkarten. Bitte Vorbestellung unter Theater.Karten@igmh.de

  • Generalprobe für Theater "Verboten"

    Zeit: 08:00 - 16:10 Uhr

  • HSP: Projektprüfung

15
  • HSP: Projektprüfung

  • 9. Klasse RS BIZ

    Zeit: 13:00 - 16:00 Uhr

    Ort: BIZ M3a, Mannheim

    "Berufe in Uniform" , Informationsnachmittag

  • Theateraufführung "Verboten"

    Zeit: 14:40 - 16:10 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

  • HSP Sonderfremdsprche

16
  • HSP: Projektprüfung

  • Berufsberatung Kl. 10 bis 13

  • Theateraufführung "Verboten"

    Zeit: 10:00 - 11:25 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

17
  • HSP: Projektprüfung

  • Theateraufführung "Verboten"

    Zeit: 10:00 - 11:25 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

  • Theateraufführung "Verboten"

    Zeit: 19:00 - 20:25 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

    Kartenbestellung bitte unter theater.karten@igmh.de

  • Notenbekanntgabe RS10

18
  • HSP: Projektprüfung

  • Theateraufführung "Verboten"

    Zeit: 10:00 - 11:25 Uhr

    Ort: Hörsaal 1

  • RSP: Wahl freiwillige Prüfung D/M/E

1920
21
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

22
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

23
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

24
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

25
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

26
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

27
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

28
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

29
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

30
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

31
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

1
  • Pfingstferien

    Mo, 21.05.2018 Pfingstmontag

23

» alle Termine

 

Kommende öffentliche Termine:

Newsarchiv:

2018/2019

2017/2018

2016/2017

» ältere

IGMH Facebook-Seite   IGMH Youtube-Kanal

Besucher:

gesamt: 1131461

heute: 61

gestern: 236

online: 3

Stadt Mannheim - Fachbereich Bildung

Seitenende